08.09.2012 Budoevent des TSV Amshausen

Beim 4. Budō-Event des TSV-Amshausen gab es dieses Jahr ein sog. „Damen-Special“. Das bedeutet dass für den Lehrgang zwar beiderlei Geschlechter eingeladen waren, aber nur Damen als Referentinnen auftreten sollten. Auf Grund einer Kurzfristigen absagen konnte dies so leider nicht umgesetzt werden und daher übernahm Frank Lutterklas aus dem ausrichtenden Dōjō freundlicher weise die Vertretung.

Der Lerhgang begann mit Andrea Polzien welche sich das Thema: „Heishū Waza Futari Geiko“ ausgesucht hatte. „Heishū Waza Futari Geiko“ bedeutet etwa „Partnerübung mit Techniken der geschlossenen Hand“ und bezeichnet im Koryū Uchinādi die Partnerform mit Techniken der alternativen Kraftübertragung, alternativ in dem Sinne, dass sie so noch nicht in einer anderen spezialisierten Partnerform erfasst wurden. Sie Bildet das Gegenstück zu „Kaishū Waza„, den Techniken mit der offenen Hand. Der Zeitrahmen von einer Stunde war zwar sehr knapp, dennoch hat Andrea es geschafft die Partnerform komplett abzuschließen – gute Arbeit!

Die nächste Etappe übernahm  Donatella Uboldi mit „Taekwondo-Partnerübungen“. Sie gab einen interessanten Einblick in die TKD-Beintechniken und verstand es auch, ebenso wie ihr Trainingspartner auch Fortgeschrittene nicht zu kurz kommen zu lassen.

Die dritte Einheit, welche eigentlich von Alina Schwarz mit Wushu geleitet werden sollte übernahm Frank Lutterklas mit dem Thema „gehebelte Würfe„, also Wurftechniken die einen Hebel beinhalten, bzw. zur Verstärkung benutzen. Ganz Jiu Jitsu-like wurden diese Würfe natürlich mit Festlegern am Boden beendet.

Last but not least leitete Kersin Serowy die Einheit „Angriffsvariationen mit Armen und Händen„. Einige Techniken kannten die Teilnehmer bereits aus der ersten Einheit, wenn gleich auch eine andere Körpermechanik, Hüftarbeit und Deckungsverhalten gezeigt wurde. Es war ganz gut die Anwesenden Shōtōkaner mal wieder daran zu erinnern, dass es wenigstens prinzipiell auch diese Technikvielfalt im Shōtōkan gibt, sie nur leider viel zu oft vernachlässigt wird.

Es war wie immer ein sehr interessanter Lehrgang, welcher nicht nur auf Grund des günstigen Betrages von 10€, sondern auch durch die unterschiedlichen Referenten sehr spannen und Lehrreich war.

Vielen Dank an die Damen (+Frank) und wir sehen uns im nächsten Jahr.

 

08.09.2012 Budoevent TSV Amshausen

 
zurück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.