21.+22.02.2009 Lehrgang mit Olaf Krey in Hassloch

Am Wochenende des 21.+22.02.2009 fand der Erste Koryū Uchinādi Lehrgang 2009 statt. Das Hasslocher KU-Dōjō um Bernd Otterstätter lud erneut zu einem interessanten Karate-Wochenende nach Hassloch ein.

Am Samstag Stand Chokyu Kata (Soloform, Drill und Anwendungen) und Basis-Kihon Waza auf dem Plan. Zu Gunsten der Chokyu wurden die Kihon Waza allerdings gecancelt.

Für Sonntag war Ne Waza (Bodentechniken) angesetzt. Auch wenn Olaf Sensei seine Lehrgänge häufig mit „Erwartet nicht, dass ihr von diesem Lehrgang völlig erschöpft werdet“, so bezieht sich dass in der Regel nicht auf die Bodenkämpfe. Nach einigen Basic-Übungen und Grundlagen am Boden bei denen Anfänger und Fortgeschrittene auf ihre Kosten kamen wurde das Training mit einem freien Randori am Boden abgeschlossen. Im 5-min. Rhythmus wechselten die Partner, so dass am Ende ein Großteil der Teilnehmer nicht unerheblich mit ihren konditionellen Fähigkeiten zu kämpfen hatten.

Wie auch nicht anders zu erwarten, hat das Koryūkan Hassloch wieder einmal einen tollen Lehrgang auf die Beine gestellt, wir freuen uns schon auf den nächsten Hasslocher Lehrgang in 2009.

 

21.+22.02.2009 Lehrgang mit Olaf Krey in Hassloch

 
zurück

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.